Einführung der elektronischen Lohnsteuerkarte

Ab 2013 wird die Lohnsteuerkarte aus Papier, die bereits 2011 um die Ersatzbescheinigung erweitert wurde, durch die elektronische Lohnsteuerkarte ersetzt (ELStAM).
Alle Arbeitgeber haben bis Ende 2013 Zeit, die Lohnsteuermerkmale wie z.B. Steuerklasse, Anzahl der Kinder, Religion und Freibeträge zentral von der Finanzverwaltung, elektronisch abzurufen. Spätestens im Dezember 2013 ist dieses Verfahren zwingend anzuwenden.
Die DATEV stellt allen Steuerberatern diesen Service bereits ab Januar 2013 zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite. Arbeitnehmer können Ihre gespeicherten Daten im ElsterOnline-Portal einzusehen.

Geschrieben von

Keine Kommentare bisher.

Antwort hinterlassen.